Steffi & Hardy in OZ

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.
29April
2013

Bald geht es los

Dies ist der erste Eintrag in meinem neuen Blog. In Zukunft werde ich hier über meine Erlebnisse im Ausland berichten.

01Mai
2013

Jetzt geht's los

Jetzt geht's wirklich los, ich glaub es noch gar nicht. Warten auf's Boarding! Bin fürchterlich aufgeregt! Ich hoffe ihr lest dann alle morgen Nacht wie wir in Sydney angekommen sind.....und das hier....nicht in der Zeitung :-)
P.S. Hardy ist die Ruhe selbst......noch!!!
20130501-211405.jpg
03Mai
2013

Sydney

Wir sind wirklich angekommen......der Flug war rueckblickend gar nicht so schlimm, waehrendessen jedoch ....(und das wollte ich schon immer mal schreiben) "kam ich nicht umhin mich zu fragen"....wer tut sich soetwas freiwillig an????

Sei es drum....wir sind hier, es ist wunderschoen....leider habe ich wie erwartet Probleme mit meinem mobilen Internet, deswegen folgen weitere Berichte und vor allem Fotos vom wunderschoenen Sydney spaeter.

Achso, das Wetter ist ein Traum......

Morgen holen wir unserer Auto und dann gehts ab in die Wildnis.

Liebe Gruesse von Down Under

 

Hardy und Steffi

04Mai
2013

Sydney, Camper holen, Network-Fight

Soooooo meine Lieben, nach Dauerbelästigen meines Internetproviders konnte ich die Sache jetzt endlich klären und bin wieder on!!! Zu Sydney....eine wunderschöne Stadt mit Sportbesessenen Einwohnern. Überall siehst du Jung und Alt joggen, walken, boxen, die Parks sind voll von Menschen die sich permanent bewegen, selbst die Schulkinder in der Pause machen noch Sport....Wir haben uns also gestern am frühen Morgen aufgemacht die Stadt zu erobern. Der Botanische Garten ist wirklich ein Traum und man hat von dort einen Superausblick auf die Oper und die Skyline. Die kleinen Gässchen im z.T. noch Kolonialstil wechseln sich ab mit riesigen modernen Bürobauten....nagut, dass soll hier ja kein Reiseführer werden. Am frühen Nachmittag sind wir dann zu einchecken in unser Hotel, haben den Flugekel abgespült und .....sind eingeschlafen. Uups, naja der Tag war ja noch jung...dumm nur, dass es hier schon um halb 6 dunkel wird. Also sind wir noch ein wenig geschlendert und haben schön gegessen. Und das war dann auch schon Sydney.
Heute Morgen haben wir dann unser Auto geholt und uns durch den Linksverkehr und die Rushhour durch Sydney gezittert. Hat aber alles Super geklappt. Sind dann in Richtung Blue Mountains aufgebrochen und schlafen jetzt die erste Nacht in unserem mobilen Bett für 23 Tage.

20130504-234823.jpg

20130504-234844.jpg

20130504-234902.jpg

20130504-234954.jpg

20130505-080846.jpg
05Mai
2013

Blue Mountains

Und wieder geht ein Tag zu Ende.
Unsere erste Nacht haben wir gut überstanden, ein bisschen kalt ist es gewesen, aber dann rückt man halt zusammen. Dafür waren wir morgens mit die ersten an einem der schönsten Aussichtspunkte der Blue Mountains, haben eine Wasserfallwanderung gemacht und uns das Farmland angeschaut.....hier würden wir bleiben....für immer!!!!!
Leider war der Camping Platz auf der von uns vorher ausgewählten Farm nicht mehr in Betrieb :-( Dafür haben wir in der Nähe aber einen tollen Platz in der Natur gefunden, wo wir gemütlich Burger braten konnten. Abends fanden wir dann ein Campground mit Strom und Duschen, jetzt sind wir sauber und glücklich ;-)

20130505-213534.jpg

20130505-213601.jpg

20130505-213914.jpg

20130505-214055.jpg

20130505-214021.jpg

20130505-214513.jpg

20130505-214655.jpg

20130505-214612.jpg

20130505-214540.jpg
06Mai
2013

On the Road

Heute war Asphalttag, wir mussten ja mal voran kommen. Deswegen war es aber nicht minder schön. Die Landschaft wechselte relativ schnell von Wald und Berge ins Flachland und wieder zurück. Unser Weg führte uns von den Blauen Bergen in DAS Skigebiet Australiens....Leider liegt noch kein Schnee, aber kälter wird es schon. Die Aussicht vom Highway war einfach traumhaft.....soviel Weite und diese tollen Bäume mit dem weißen Stamm ( nein keine Birken ;-)..... Natürlich war auch mal etwas Zeit um Hardy glücklich zu machen.....Shoppen im Baumarkt!
Ich habe endlich meine ersten echten australischen Tiere gesehen, nicht nur diese nervenden australischen Spatzen ( weiße Kakadus). Erst ein Känguru, dann ein Wombat.....leider ziemlich regungslos am Fahrbahnrand :-( , ich hab auf's Fotografieren mal verzichtet. Doch dann war da noch ein ziemlich lebendiges Possum glaub ich, das aussah als warte es auf den Bus....Fotoapparat war leider zu langsam....beim nächsten Mal. Im Dunklen dann Ankunft auf unserem Campingplatz....sind auf den Seeblick morgen früh gespannt!
Zeit zum Schlafen....heute morgen haben wir schon verschlafen (halb 9), da ist der halbe Tag ja schon gelaufen und die Dämmerung setzt bald ein!
Gute Nacht und liebe Grüße in die Heimat!















20130506-233301.jpg

20130506-233428.jpg

20130506-233520.jpg

20130506-233612.jpg

20130506-233650.jpg

20130506-233900.jpg

20130506-234028.jpg

20130506-234136.jpg
08Mai
2013

Weites Land

Hallo ihr Lieben, ja wir leben noch, waren gestern nur zu erschöpft um noch einen Eintrag zu machen. Wir sind gerade beim Frühstück in Colac Colac (Clack Clack) und schauen auf eine Weide voller Rinder.... Unser Tag gestern begann mit meiner gewonnenen Wette, dass wenn wir aufwachen uns der See begrüßt.....eine fantastische Aussicht beim Frühstück....Dann endlich Steffis Lieblingsbeschäftigung......WÄSCHEWASCHEN! Noch ein bisschen einkaufen im Skidorf und los. UnsereTour führte uns durch die Snowy Mountains, genauer gesagt durch den Kosciuszko Nationalpark....unbeschreiblich.....75km ausschließlich Serpentinen, erst durch Buschland, plötzlich mitten im tiefsten Dschungel und wieder im Flachland.....Wahnsinn die Natur hier....die Bilder können das gar nicht wiedergeben. Aber....endlich......Kängurus!!!!!!!!
Und Emus!!!!!
Dieses ganze Auf und Ab hat uns dann ganz schön Zeit gekostet, sodass wir unseren Plan nicht einhalten konnten und uns eine "Notunterkunft" suchen mussten.....Gott sei Dank! Wir sind auf dem süßesten Campingplatz mitten im australischen Farmland, haben abends einen schönen australischen Wein an einem kleinen Creek mitten durchs Camp getrunken......Das ist der Ort unserer Träume....hier irgendwo ein Briefkasten an der Straße mit unserem Namen drauf und dann ne 10km lange Auffahrt bis zum Haus......Wollen nicht weg!!!!!!! Müssen wir aber :-( Also geht's jetzt on the Road again.....

20130508-094145.jpg

20130508-094252.jpg

20130508-094354.jpg

20130508-094458.jpg

20130508-094620.jpg

20130508-094723.jpg

20130508-094852.jpg

20130508-095015.jpg

20130508-095047.jpg

20130508-095202.jpg

20130508-095245.jpg

20130508-095320.jpg

20130508-120114.jpg

20130508-120321.jpg

20130508-120705.jpg
09Mai
2013

Amayzing Wildlife

So ihr Lieben....ich weiß, einige warten schon ganz sehnsüchtig auf neue Bilder....aber es gibt doch so viel zu entdecken.....
Als wir nunmehr gestern von unserem romantischen Farmland-Campingplatz aufgebrochen waren, haben wir erstmal ordentlich Kilometer abgerissen, hatten ja einiges aufzuholen. Unser Weg führte uns vorbei an Melbourne bis hin zum Wilsons Promontory National Park, eine Halbinsel an der südlichsten Spitze Australiens, gegenüber von Tasmanien. Ca. 640km Highway und Buckelpisten und Steffi musste an jedem dicken Baum natürlich ein Foto machen.
Bei der telefonischen Campingplatz-Buchung meinte die nette Dame auch mehrfach wir sollten vorsichtig fahren, da sind Tiere....bestimmt 3x hat sie das gesagt und ich dachte es liegt an meinem holprigen Englisch.....Aber wir wurden eines besseren belehrt. Um ca 20Uhr haben wir die Pforten des "Proms" durchfahren.....mit ca. 30km/h, weil alle 100m ein Känguru oder ein WOMBAT!!!!! an der Straße saß.....Wahnsinn Wombats!!! Ich will einen mitnehmen :-) Im Camp angekommen, änderte sich das auch nicht. Überall grasten Wombats und andere Australische Tiere, deren Namen ich euch jetzt sagen würde, wenn ich mein Buch parat hätte....
Heute morgen haben wir uns deshalb entschieden noch den Tag dort zu verbringen und die Insel zu erkunden....Und wieder Wahnsinn!!! Dschungel und Strand direkt nebeneinander....das Wetter war traumhaft und wir haben uns in die Brandung gestürzt, nachdem wir einen ausgiebigen Dschungel-Walk absolviert hatten. Für alle die nach Australien reisen....da MÜSST ihr hin!
Am späten Nachmittag ging's dann wieder Richtung Melbourne zur Nachtfahrt auf der Formel 1 Strecke...unspektakulär! Ist ja nicht viel von übrig, sobald das Auftaktrennen vorbei ist.
Jetzt fallen uns auf einem Rastplatz am Highway Richtung Great Ocean Road die Augen zu.....
P.S. Ein kleiner Wombat ist mit uns mitgekommen und wacht jetzt im Plüschformat über unsere Reise!
Liebe Grüße in die Heimat



Es gab wieder ein kleines Bildhochladeproblem....Fotos kommen morgen

20130510-081939.jpg

20130510-082202.jpg

20130510-082238.jpg

20130510-082333.jpg

20130510-082436.jpg

20130510-082515.jpg

20130510-082551.jpg

20130510-082619.jpg

20130510-082714.jpg

20130510-082925.jpg

20130510-083050.jpg

20130510-083156.jpg

20130510-083312.jpg

20130510-083355.jpg

20130510-083441.jpg

20130510-083942.jpg

20130510-083742.jpg

20130510-084236.jpg

20130510-085232.jpg
10Mai
2013

Great Ocean Road

Dazu muss ich eigentlich nicht viel sagen, große Küstenstraße eben....sehr sehr schön und das Wetter hat sich mal wieder von seiner besten Seite gezeigt...hätte ich nicht gedacht....so im australischen Spätherbst.... Sehr schöne Lookouts....aber auch ganz schön Touri-überlaufen und zum Schluss wollten unsere Füße nicht mehr!
Die Zeit läuft hier irgendwie schneller und verfliegt im Nu..... :-(


20130510-233251.jpg

20130510-233413.jpg

20130510-233536.jpg

20130510-233709.jpg

20130510-233759.jpg

20130510-233910.jpg

20130510-233954.jpg

20130510-234019.jpg

20130510-234127.jpg

20130510-234213.jpg

20130510-234228.jpg

20130510-234316.jpg

20130510-234330.jpg

20130510-234345.jpg
12Mai
2013

On Time

Nach der Great Ocean Road haben wir wieder ordentlich Strecke gemacht und sind jetzt wieder in time. Haben uns durchs Hinterland und den Coorong National Park gekämpft und hatten direkt ein riesiges Känguru vorm Auto....alles gut gegangen, aber wir fahren irgendwie immer im Dunklen durch die National Parks..... Übrigens, wo wir gerade beim Licht sind....wir müssen ja peinlich berührt zugeben, dass wir erst nach 1 Woche mitbekommen haben, dass die Sonne hier andersherum läuft ;-) Hardy hat unseren Frühstückstisch immer schön Ost-Süd platziert und auf einmal saßen wir im Schatten....
Weiter zu Tour....ein dreistes Possum oder sowas blieb auch einfach mitten auf der Straße sitzen und bewegte sich keinen Zentimeter. Hardy musste ausweichen und ich dachte, jetzt hat er ihm den langen Schwanz gekürzt.
Wir haben noch einen Abstecher nach Mount Gambier gemacht, eine Stadt die an einen Vulkan gebaut ist und der Kratersee ändert je nach Jahreszeit seine Farbe, im Sommer strahlend Blau, im Winter stahlgrau.
Die Städtchen sind hier supersüß und das Wetter wechselt wie die Landschaft, in Sekunden. Heute hatten wir unseren ersten Regen....unsere Raddampferfahrt auf dem Mighty Murry hat es aber nicht beeinträchtigt. Pünktlich zeigte sich die Sonne! Jetzt sind wir auf dem Weg nach Cape Jervis, zur Fähre nach Kangaroo Island. Der Empfang soll dort eingeschränkt sein, also wundert euch nicht, wenn ihr 3 Tage nichts von uns hört.
Happy Mothers Day!!!!!

20130512-140208.jpg

20130512-140254.jpg

20130512-140351.jpg

20130512-140450.jpg

20130512-140608.jpg

20130512-140719.jpg

20130512-140806.jpg

20130512-140926.jpg

20130512-141036.jpg

20130512-141119.jpg

20130512-141150.jpg

20130512-141203.jpg

20130512-141215.jpg

20130512-141227.jpg